Raucherentwöhnung

Sie wollen sich das Rauchen abgewöhnen?

Eine ganzheitliche Behandlung mit Akupunktur kann Ihnen bei der Raucherentwöhnung helfen.

RaucherentwöhnungNikotin ist ein starker aber legaler Suchtstoff.
Kein anderer legaler Stoff macht so schnell abhängig wie Nikotin.
Rauchen ist daher einerseits eine Sucht.
Andereseits ist es aber auch eine Gewohnheit.
Weil dies so ist, ist die Raucherentwöhnung, also das Aufhören zu rauchen für viele so schwierig.

Wenn Sie ohne therapeutische Begleitung versuchen, sich das Rauchen abzugewöhnen, dann werden Sie in den ersten Tagen und Wochen der Raucherentwöhnung vermutlich Symptome verspüren, wie Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Unruhe, latente Agressivität usw.. Diese sind die Folgen des Nikotinentzuges, also Entzugserscheinungen.
Diese Symptome sollten aber in der Regel nach ca. 14 Tagen verschwinden, wenn Sie es schaffen, in dieser Zeit nicht zu rauchen.

Wenn Sie diese Phase der Entzugserscheinungen überwunden haben, werden Ihnen die Zigaretten vermutlich auch weiterhin noch fehlen, obwohl die körperliche Abhängigkeit längst überwunden ist.
Rauchen ist eben auch eine Gewohnheit!

Sie haben sich „angewöhnt“ in bestimmten Situationen zu rauchen.
Zum Beispiel in der Pause mit den Kollegen, nach dem Essen, im Bett, am Stammtisch mit Freunden, als Belohnung, wenn Sie Stress haben, oder wann auch immer.
Wenn Sie diese Gewohnheiten nicht überwinden, werden Sie vermutlich irgendwann wieder anfangen zu rauchen, auch wenn die körperliche Sucht längst überwunden ist.

Das Dumme ist: Bereits nach der ersten Zigarette sind Sie als Ex-Raucher bereits wieder süchtig!

Raucherentwöhnung basiert auf 2 Säulen

Das von mir in meiner Praxis angebotene Raucherentwöhnungskonzept basiert auf 2 Säulen.

1. Reduktion der Entzugserscheinungen durch Akupunktur

In den ersten Wochen kann Ihnen eine Akupunkturbehandlung helfen, die Entzugserscheinungen, wie z. B. Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Unruhe, latente Agressivität usw., zu reduzieren. Dadurch wird es für Sie leichter, in den ersten, entscheidenden Wochen die Finger von den Zigaretten zu lassen und nicht zu rauchen.

2. Änderung von Gewohnheiten

In Gesprächen werden wir gemeinsam herausfinden, in welchen Situationen Sie rauchen.
Es ist entscheidend, dass Sie diese Gewohnheiten bewusst verändern, dass Sie sich also ganz bewusst etwas anderes „angewöhnen“.
Mit Methoden, wie sie auch in der Verhaltenstherapie angewandt werden, arbeiten wir gemeinsam an Ihren Gewohnheiten, Glaubenssätzen und Überzeugungen zum Thema Rauchen.

Während der Raucherentwöhnung begleite ich meine Patienten in 3 bis 5 Sitzungen über mehrere Wochen.
Die Termine dafür können individuell vereinbart werden.

1 Sitzung kostet 50,00 € und dauert ca. 60 Minuten.

50,00 € pro Sitzung sind ein sehr günstiger Preis, wenn Sie überlegen, wieviel Sie jeden Monat für Zigaretten ausgeben, die Sie zukünftig sparen können.

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören wollen, rufen Sie an und informieren Sie sich in einem für Sie kostenlosen Telefongespräch!

Telefon: 0 56 82 – 73 34 16 0

Zurück zur Startseite