Entgiftungstherapie

Entgiftung – Dem Körper helfen mit Schadstoffen und Umweltbellastungen zurechtzukommen

Das Thema „Entgiftung“ nimmt einen großen Stellenwert in der gesamten Naturheilkunde ein und das aus gutem Grund!

Die Belastung des Menschlichen Körpers durch schädliche Stoffe nimmt stetig zu.
Experten schätzen, dass wir im Alltagsleben täglich mit bis zu 60 000 verschiedenen Substanzen in Kontakt kommen.
Schadstoffe aus der Luft wie Auto- oder Industrieabgase; Düngemittel, Herbizide und Pestizide in Lebensmitteln; Chemikalien in Kosmetik, Kleidung, Möbeln; Konservierungs-, Farb- und andere Zusatzstoffe in modernen Lebensmitteln und Getränken usw.
Handys, Computer und andere strahlende Geräte belasten den Körper zusätzlich.
Die Möglichkeit, schädliche Stoffe aufzunehmen oder mit Ihnen in Kontakt zu kommen ist schier unbegrenzt.
Gleichzeitig nimmt der Vitamin- und Mineralstoffgehalt unserer Nahrungsmittel durch die häufig unreife Ernte und die industrieelle Verarbeitung ab.
Durch die heute übliche Ernährung mit häufig unreif geernteten Produkten und die starke industrielle Verarbeitung, bei der häufig Genusssäuren zugesetzt werden, um die Lebensmittel haltbar zu machen, ernähren sich viele Menschen viel zu „sauer“. Das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers gerät dadurch durcheinander und der Körper wird „sauer“. Dadurch wird unter anderem die Abwehr geschwächt.

Und mit all dem soll unser Organismus fertig werden, ohne sich zu beklagen.
Doch das ist leider nicht möglich.
Unsere Ausscheidungs- und Entgiftungsorgane, allen voran die Leber, aber auch die Nieren, der Darm und die Haut geraten irgendwann an ihre Grenzen.
Die Folge ist, dass sich mit der Zeit immer mehr Gifte und Schadstoffe im Körper ablagern und stetig steigen.

Diese zunehmende Vergiftung kann bei vielen Krankheiten und Störungen eine Rolle spielen wie zum Beispiel:

  • Allergien
  • Asthma
  • Hauterkrankungen
  • Chronische Müdigkeit, Erschöpfung, Burn-out
  • Infektanfälligkeit
  • Übergewicht
  • Migräne/Kopfschmerzen
  • Schmerzen des Bewegungsaparates
  • Artheriosklerose
  • Bluthochruck
  • Arthrose
  • Osteoporose
  • Haarausfall
  • Klimakterischen Beschwerden
  • u. a.

Bei der Entgiftungstherapie geht es vor allem um 2 Dinge:

1. Darum, die Ausscheidungsorgane des Körpers durch geeignete Maßnahmen zu unterstützen und dem Körper dabei zu helfen, sich von seinen Giften und Schadstoffen zu befreien.
2. Darum, das Gleichgewicht des Körpers wieder herzustellen, zum Beispiel den Säure-Basen-Haushalt oder die Darmflora zu regulieren.

Zur Entgiftung des Körpers stehen eine Vielzahl von Therapieoptionen zur Verfügung.

Eine Möglichkeit ist zum Beispiel die Verwendung homöopathischer Komplex-Mittel, um die Ausscgeidungsorgane anzuregen.
Homöopathische Mittel zu Ausleitung und Entgiftung gibt es von einer ganzen Reihe verschiedener Hersteller.
Recht bekannt ist das Ausleitungs- und Entgiftungskonzept der Firma Phönix. In diesem Konzept sind 4 versciedene homöopthische Mittel vereint, die im wöchentlichen Wechsel eingenommen werden.

Eine andere Möglichkeit, den Körper zu entgiften besteht in der Einnahe von Klinoptilolith-Zeolith, einem Gesteinsmehl, ähnlich der Heilerde.
Klinoptheolith-Zeolith kann Gift- und Schadstoffe bereits im Darm an sich binden. Dadurch werden Gift- und Schadstoffe über den Stuhl ausgescheiden, wodurch die Leber entlastet wird. Diese hat dann wieder Kapazitäten frei, den Körper von Giften zu befreien.
Weitere Informationen zur Entgiftung mit Klinoptilolith-Zeolith finden  Sie unter: www.froximun.de

Zur Entsäuerung des Körpers bieten sich zum Beispiel basische Anwendungen wie basische Vollbäder an.
Dazu wird dem Badewasser  ein spezielles Basensalz zugesetzt, wodurch ein basisches Badewasser entsteht (PH-Wert des Badewassers ca. pH 8 – 8,5)
Der Körper kann dann während des Badens überschüssige Säuren über die Haut ausscheiden.

Entgiftung - gesunde Ernährung

Währent eine Entgiftungskur ist auch eine gesunde und ausgewogenen Ernährung mit viel Obst und Gemüse und wenig oder kaum Fleisch, Fertiggerichten oder Fastfood anzuraten, um den Körper bestmöglich mit Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen.

Die hier genannten Möglichkeiten stellen nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten dar, die die Naturheilkunde zur Entgiftung des Körpers bereithält. Hier alle Möglichkeiten aufzuzählen würde den Rahmen dieser Seite sprengen.

 

Gerne berate ich Sie zum Thema Entgiftung in meiner Praxis und stelle Ihnen ein individuelles, auf Sie und Ihr individuelles Beschwerdebild abgestimmtes Entgiftungskonzept zusammen.

Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

0 56 82 – 7 33 41 60

Zur Startseite